+41 79 910 93 77 (nur Messages) Kundenservice Werktags MO-FR 08:00-12.00 und 14.00-17.00
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für 
(Stand: März 2015)

1.  
Geltungsbereich
Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die in der Schweiz oder im Fürstentum Liechtenstein wohnhafte Kunden über den Online-Shop der
vitality concept GmbH
Hegiweg 24
4457 Diegten
Tel. 061 971 17 74
Mail: info@vitality-concept.ch
(nachfolgend Verkäuferin genannt) abgeben.

2.  
Angebot und Vertragsschluss
2.1  Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot dar, sondern eine Aufforderung an den Kunden, eine für diesen verbindliche Bestellung (Angebot zum Vertragsschluss) abzugeben.
2.2  Durch Anklicken des Buttons [Bestellen] gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung der auf der Bestellseite aufgelisteten Produkte ab.
2.3  Unmittelbar nach Erhalt der Bestellung, bestätigt die Verkäuferin den Zugang der Bestellung per E-Mail. Der Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn die Verkäuferin den Versand der Ware per Email bestätigt (Auftrags-bzw. Versandbestätigung) oder spätestens durch Auslieferung der Ware.
2.4  Bei Zahlung durch Vorkasse kommt der Kaufvertrag mit Bestätigung des Eingangs der Vorauszahlung durch die Verkäuferin zustande

3.  
Rückgaberecht
3.1  Kunden haben das Recht, die Ware während 14 Tagen nach Zustellung der Ware originalverpackt zurückzugeben. Das Rückgaberecht wird ausgeübt durch Rücksendung der Ware, eine Begründung ist nich erforderlich, jedoch für die Verbesserung des Leistungsangebotes hilfreich.
3.2  Die Ausübung des Rückgaberechtes führt zur Umwandlung des Kaufvertrags in ein Rückabwicklungsverhältnis, wonach die im Rahmen des Kaufvertrags empfangenen Leistungen zurück erstattet werden müssen. Die Kosten für die Rücksendung trägt der Konsument.
3.3  Nach Eingang der Ware wird ein bereits bezahlter Kaufpreis dem Kunden umgehend zurückerstattet.
3.4  Vorbehalten bleibt ein Abzug des zu erstattenden Kaufpreises resp. eine Rechnungsstellung für mögliche Beschädigungen, übermässige Abnutzung der Ware, nicht Vollständigkeit, fehlende Originalverpackung, eine Bearbeitungspauschale und der Hinsendungskosten der Ware. Kein Abzug erfolgt, wenn der Wertverlust auf einen zur Feststellung der Art, Beschaffenheit und Funktionstüchtigkeit der Waren notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. Die Verkäuferin kann die Rückzahlung verweigern, bis sie die Waren wiederzurückerhalten hat bzw. bis der Kunde den Nachweis erbracht hat, dass er die Waren zurückgeschickt hat, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
3.5  Das Rückgaberecht ist ausgeschlossen für folgende Produkte
  • Hygieneartikel
  • Artikel aus speziellen Aktionen z.B. Sale, Sonderverkäufe
  • angebrochene Produkte
  • Artikel mit dem Vermerk „dieser Artikel kann nicht zurückgenommen werden"
  • Produkte, die auf Bestellung speziell bei unseren Lieferanten für den Kunden bestellt wurden
4.  Preise und Versandkosten
4.1  Die auf der Produktseite genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile und verstehen sich in Schweizer Franken (CHF).
4.2  Zusätzlich zu den angegebenen Preisen können je nach Lieferadresse, Warenmenge und Artikel Versandkosten anfallen. Die genauen Versandkosten werden dem Kunden im Bestellprozess angezeigt. Weitere Kosten fallen bei der Belieferung innerhalb der Schweiz nicht an.
Eine Übersicht der Versandkosten finden Sie auf der Seite Versand.

5.  
Lieferbedingungen / Transportschaden
5.1  Die Lieferung erfolgt nur an Zustelladressen innerhalb der Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein.
5.2  Die Standardlieferzeit ist jeweils beim Angebot angegeben.
5.3  Sollten nicht alle bestellten Produkte vorrätig sein, ist Die Verkäuferin zu Teillieferungen berechtigt. Aufgrund von Teillieferungen entstehen dem Kunden keine zusätzlichen Kosten
5.4  Sollte die Zustellung der Ware durch Verschulden des Kunden trotz dreimaligem Auslieferungsversuchs scheitern, kann die Verkäuferin vom Vertrag zurücktreten. Gegebenenfalls geleistete Zahlungen werden zurückerstattet.

5.5 Transportschäden bei Paketversand per Post: Bitte kontaktieren Sie in jedem Fall zuerst Ihre Poststelle, um ein Schadenformular ausfüllen zu lassen.
      Transportschäden bei Paketversand per DPD: Bitte kontaktieren Sie in jedem Fall zuerst DPD. Das Schadenformular von DPD finden Sie hier: https://www.dpd.com/ch/home/versandinformationen/haftung2/schaden

6.  
Zahlungsbedingungen
6.1  Die Zahlung erfolgt per Vorkasse, PayPal, Sofortüberweisung, Kreditkarte (Postfinance)  oder per Rechnung (kann von der Verkäuferin bei ungenügender Bonität abgelehnt werden). Bei Abholung der Ware stehen zusätzlich die Zahlungsarten Barzahlung und Kredit-/Debitkarte zur Verfügung.
      Je nach Artikel und/oder Versandart stehen nicht alle Zahlungsarten zur Verfügung.
6.2 Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse gibt die Verkäuferin ihre Bankverbindungen in der Auftragsbestätigung bekannt. Der Rechnungsbetrag ist binnen 7 Tagen auf das Konto der Verkäuferin zu überweisen. 
6.3  Bei Zahlung per Kreditkarte (Postfinance) erfolgt die Belastung des Kontos des Kunden mit Abschluss der Bestellung sofern nichts anderes vereinbart wird.
6.4  Eine Verrechnung mit nicht anerkannten oder nicht rechtskräftig festgestellten Gegenforderungen des Kunden ist ausgeschlossen.
6.5  Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruhen.
6.6  Sofern wir in Vorleistung treten, z.B. bei einem Kauf auf Rechnung, holen wir zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gegebenenfalls eine Bonitätsauskunft auf der Basis mathematischestatistischer Verfahren bei einer Auskunftei [Intrum Justitia AG] ein. Hierzu übermitteln wir die zu einer Bonitätsprüfung benötigten Personendaten an eine Auskunftei [Intrum Justitia AG] und verwenden die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls für eine abgewogene Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte (ScoreWerte) beinhalten, die auf Basis wissenschaftlich anerkannter mathematisch-statistischer Verfahren berechnet werden und in deren Berechnung unter anderem Anschriftendaten einfliessen. Ihre schutzwürdigen Interessen werden gemäss den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt.
BONITÄTSPRFÜNG
vitality concept GmbH behält sich das Recht vor, Bonitätsabklärungen über den Kunden einzuholen und kann zu diesem Zweck Kundendaten an die Intrum Justitia AG, Eschenstrasse 12 in 8603 Schwerzenbach weiterleiten. vitality concept GmbH macht ein überwiegendes Interesse geltend, welche im Art. 13 Abs. 2 lit. c DSG geregelt ist. Einzelne Zahlungsmittel können ohne weitere Begründung generell oder für einzelne Kunden ausgeschlossen werden. Die übermittelten Daten werden ausschliesslich zu den vorgenannten Zwecken verarbeitet und genutzt. Der Kunde kann bei der Intrum Justitia AG über die ihn betreffenden gespeicherten Daten unter folgendem Link Auskunft erhalten: www.intrum.com/ch/kontakt/datenschutz

7.  
Zahlungsverzug / Mahnung / Inkasso (bei Kauf auf Rechnung)
7.1  Der Kaufpreis wird bei Lieferung auf Rechnung innert 30 Tagen nach Rechnungsdatum fällig. Erfolgt die Zahlung nicht innerhalb dieser Frist gerät der Kunde in Verzug. 
7.2  Die Verkäuferin mahnt im Verzugsfall den Kunden schriftlich per Mail oder brieflich (1. Zahlungserinnerung, 2. Mahnung, 3. Letzte Mahnung).
Folgende Gebühren werden mit der Mahnung der Forderung fällig: 
Zahlungserinnerung nach 34 Tagen     CHF  0.00
Mahnung nach 45 TagenCHF  0.00
Letzte Mahnung nach 56 TagenCHF 50.00
Wird der ausstehende Betrag auch nach der letzten Mahnung nicht bezahlt, wird die Forderung betrieben. Die Verkäuferin übergibt die Forderung zur Betreibung an das Unternehmen Intrum Justitia AG.
INKASSO
Nach Ablauf der Zahlungsfrist gerät der Kunde automatisch in Verzug. vitality concept GmbH ist dazu berechtigt, Mahnkosten in Höhe von CHF 50.- pro Mahnung zu erheben. der offene Rechnungsbetrag zuzüglich allfälligen Mahngebühren und Zinsen kann zum Zwecke des Inkassos an Intrum Justitia AG übergeben oder abgetreten werden. Ferner ist der Kunde zum Ersatz sämtlicher Kosten verpflichtet, die vitality concept GmbH oder Intrum Justitia AG durch den Zahlungsverzug entstehen.

8.  Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung im Eigentum der Verkäuferin. Vor Übergang des Eigentums ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne die Zustimmung der Verkäuferin nicht gestattet. 

9.   Gewährleistung
9.1 Die Verkäuferin leistet Gewähr durch die Behebung von Mängeln. Dies geschieht nach ihrer Wahl durch Nacherfüllung, nämlich Beseitigung eines Mangels (Nachbesserung) oder Lieferung einer mangelfreien Sache (Ersatzlieferung).
9.2 Schlägt die Nacherfüllung fehl, ist der Kunde zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Dies gilt nicht für unerhebliche Mängel. Ein Recht des Kunden auf Minderung ist ausgeschlossen.
9.3 Artikel mit Garantie enthalten Angaben über deren Bedingungen und Ausmass sowie darüber, wie diese beansprucht werden kann.

10.      vorgezogene Recyclinggebühr (vRG)
Die im onlineshop angeschriebenen Preise verstehen sich inklusive vorgezogene Recyclinggebühr (VRG).

Die VRG schreibt vor, dass Sie als Konsument gesetzlich verpflichtet sind, ausgediente Elektro- und Elektronikgeräte der umweltgerechten Entsorgung zuzuführen. Dafür existiert landesweit ein Rücknahmesystem.
Folgende Gerätegruppen sind davon betroffen, für welche die Entsorgung durch die VRG finanziert wird:
  • Haushaltsgeräte
  • Elektrowerkzeuge und Geräte der Bereiche Bau, Garten und Hobby
  • Spielwaren mit elektrischen udn elektronischen Komponenten
  • Unterhaltungs- und Büroelektronik
Ausgediente Geräte dieser Gerätegruppen können Sie gratis bei uns abgeben, vorausgesetzt, dass dieselbe Art von Gerät von uns angeboten wird.

Eine kostenlose Rückgabe ist auch bei den offiziellen SENS-Sammelstellen möglich. Eine Liste der Rückgabestellen, offizielle vRG-Tarife- und Gerätelisten finden Sie unter www.sens.ch.

11.      Haftung
Die Verkäuferin schliesst die Haftung für leicht fahrlässige Vertragsverletzungen aus. Gleiches gilt für Vertragsverletzungen von Hilfspersonen und Substituten.

12.      Datenschutz
Die Verkäuferin verpflichtet sich bei der Bearbeitung der Kundendaten auf die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorgaben. Weitere Informationen zur Umgang mit Kundendaten finden sich auf der gesonderten Datenschutzerklärung der Verkäuferin. Diese kann über die Website der Verkäuferin sowie über den folgenden Link jederzeit eingesehen werden:
https://www.vitality-concept.ch/content/datenschutz.html

13.      Schlussbestimmungen
Sollte eine Bestimmung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen unwirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen.